18 August 2017

Balea - Reinigungstücher mit Aktivkohle - Top oder Flop?! - Review

Hallo meine Lieben! :)


Kommt irgendwer von euch im Moment am Aktivkohle-"Trend" vorbei? Wie denn auch, Aktivkohle findet man immer mehr in gesichtsreinigenden Pflegeprodukten. Aber was genau soll Aktivkohle in Kosmetika bewirken?! Sie wird in erster Linie wegen ihrer absorbierende Wirkung eingesetzt - um Schmutz und überschüssigen Talg zu binden. Aktivkohle soll Akne "heilen" und wirkt bei problematischer Haut, weil sie insbesonders Fett an sich bindet und somit das Hautbild sichtbar
verbessert. Klingt wie ich finde alles sehr vielversprechend. Das dachte sich bestimmt auch das Team von der dm Eigenmarke, denn die Balea Aktivkohlen Reihe wird nun u.a. durch die Reinigungstücher ergänzt. Nach dem ich schon bereits von der Balea Tuchmaske und vor allem von den Balea Nosestrips begeistert war, musste ich nun natürlich auch die Reinigungstücher unbedingt testen.


Effektive und Sanfte Reinigung

Die Balea Reinigungstücher mit Aktivkohle sind für normale und Mischhaut geeignet. Die Tücher sollen drei Reinigungsschritte in nur einer Anwendung vereinen: Abschminken, Reinigen & Klären! Aber die Tücher enthalten nicht nur Aktivkohle, sondern sind auch mit Mizellenwasser getränkt. Versprochen wird, eine wirksame und schonende Reinigung von Make-up, Verschmutzungen und überschüssigen Talg - ohne starkes Reiben für eine optimale Verträglichkeit. Die leichte Mizellenlotion mit Aktivkohle klärt zusätzlich noch die Haut ohne zu beschweren. Zudem sind sie ölfrei und enthalten kein Ethanol. Die Reinigungstücher sind seit kurzem bei dm erhältlich - eine Packung umfasst 25 Stück zu einem Preis von 1,25 €.


Inhaltsstoffe
 
AQUA / GLYCERIN / PHENOXYETHANOL / SODIUM BENZOATE / PARFUM / COCO-GLUCOSIDE / SODIUM COCOAMPHOACETATE / BENZOIC ACID / XANTHAN GUM / DEHYDROACETIC ACID / PROPYLENE GLYCOLCUCUMIS SATIVUS JUICE / CHARCOAL POWDER / PHOSPHORIC ACID / POTASSIUM SORBATE / SODIUM SULFITE

Laut Codecheck sind in diesen Reinigungstüchern einige leicht bedenkliche Stoffe enthalten. Außerdem wird angemerkt, dass auch Parfum Bestandteil ist. Was ich in der Tat bestätigen kann, die Tücher duften sehr angenehm. Generell handelt es sich bei der Bezeichnung "Parfum" um eine reizarme Beduftung ohne allergene Duftstoffe, dennoch kann gerade empfindliche Haut unangenehm darauf reagieren. 

  
 Meine Erfahrungen mit den Balea Reinigungstüchern 
 
Die Verpackung ist mit einem Hygiene Siegel versehen, was ich sehr wichtig finde. Die Tücher sind ein wenig dicker, als die normalen (weißen) Reinigungstücher von Balea. Die Tücher sind komplett schwarz - aber keine Sorge, sie färben nicht ab! Auch finde ich, dass die Tücher nicht so sehr mit Flüssigkeit getränkt sind, wie andere. Mir persönlich sind sie schon ein wenig zu trocken. Was mir sehr gut gefällt, ist der angenehme blumige Geruch - der mich ein wenig an frisch gewaschene Wäsche erinnert. Die Reinigungsleistung empfinde ich als so mittelmäßig - mein Make-up inklusive Lidschatten, Lippenstift - und was Frau sonst noch so im Gesicht hat, entfernt das Tuch problemlos, und ohne das man dabei stark reiben muss. Jedoch bei meinem Eyeliner und meiner Mascara, stößt das Produkt an seine Grenzen. Was eventuell an den doch für meinen Geschmack "zu trockenen" Tüchern liegen könnte. Und wie wir auch alle sicherlich wissen, nehmen solche Tücher das Make-up nur grob von der Haut runter. Auf den ersten Blick sieht das Gesicht wirklich gereinigt aus. ABER nach der Anwendung, bin ich nochmal mit einem Gesichtsreinigungswasser und einem Wattepad über mein Gesichtshaut gegangen. Und siehe da, es befanden sich noch wirklich sichtbare Rückstände im Wattepad, welches das Reinigungstuch vorher nicht erfolgreich entfernen konnte. Aus genau diesem Grund greife ich nur noch ganz selten und nur im äußersten "Notfall" zu solchen Tüchern. Soweit habe ich das Produkt ganz gut vertragen, für mich jedoch ein Nachteil - die Tücher kratzen leicht während der Anwendung auf der Haut, was mit der Zeit doch ziemlich unangenehm wird - gerade bei Menschen mit empfindlicher Haut.

Insgesamt sind die Balea Reinigungstücher mit Aktivkohle nach längerer Testphase für mich definitiv kein Nachkaufprodukt.

Wie ist eure Meinung zu den schwarzen Tüchern?
Lieben Gruß, eure Nadine!

Kommentare:

  1. Genau Gleiche hab ich die Tage schon mal auf nem Blog gelesen, also werde ich sie nicht kaufen.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Liebes��
    Vielen Dank für Deine ausführliche Review��Für meine empfindliche Haut wären wären sie sicher nichts... ich bleibe bei meinem Reinigungsöl von Balea ��

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab sie auch schon entdeckt, aber noch nicht mitgenommen. Ich benutze Reinigungstücher nur wenn ich auswärts schlafe. Ich habe mir aber schon gedacht, dass sie bestimmt nicht viel besser sind, als die normalen Reinigungstücher, aber ich werde sie auch mal ausprobieren :) LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich habe noch keine Erfahrung mit diesen Reinigungstüchern, aber die letzten Male im DM hatte ich sie immer wieder in der Hand, aber irgendwie doch immer wieder zurückgelegt. Obwohl ich auch mit der Tuchmaske und den Nosestrips zufrieden war.. war da etwas das mich immer wieder von diesen Tüchern abhielt und nach deiner Review ist meine Interesse noch weniger geworden bzw. habe ich jetzt schon öfter mitbekommen, dass sie nicht so pralle sind.

    Liebe Grüße
    Sabine von binefine

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe diese Reinigungstücher noch nicht getestet.
    Nach deinem Review werde ich sie vermutlich nicht zulegen.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deine Review!
    Ich werde die Tücher wohl auch nochmal Testen - finde irgendwie cool, dass sie Schwarz sind.
    So habe ich schonmal einen ersten Eindruck.

    Liebe Grüße,

    Janika - nothing personal

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die tücher aus dem Action ausprobiert & finde die schwarzen Tücher mega gut!
    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

    AntwortenLöschen
  8. Schade, dass dich die Tücher nicht überzeugen konnten. Ich habe sie bisher noch nicht getestet, aber will eigentlich auch keine Tücher mehr benutzen, sondern lieber Reinigungsschaum / Reinigungsöl o.ä.

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen,
    ein sehr hilfreicher Beitrag. Ich mag es auch nicht, wenn diese Tücher zu trocken sind. Dann reibt man zu sehr auf dem Gesicht und das ist ja Kontraproduktiv!

    Liebst Linni
    www.linnisleben.de

    AntwortenLöschen

Hallo, schön dass du da bist. Über nette Worte, Anregungen oder konstruktive Kritik freue ich mich sehr.

 
Design by Mira Dilemma.